Monthly Archives: Januar 2014

Grundsätzliches Selbstverständnis

– keine Kinderbetreuung, sondern gemeinsames Kochen. Alle passen aufeinander auf.
– Auch Menschen ohne eigene Kinder herzlich Willkommen
– Eher günstiges Essen, als Bio. Das heißt auch containern, Spenden, Kooperationen
– Spenden nur wer will und kann
– Kinder sollen neben dem Kochen auch spielen können. Spiele in Freebox also gern gesehen.
Genauso Menschen, die spielen wollen und Kinder miteinbeziehen.
– Wir kochen ausschließlich VEGAN, also benutzen gar keine Tierprodukte.
– Die Rotznasenküche ist kein Ort für Diskriminierung/Ausgrenzung!
– Unser Selbstverständnis ist stets erweiterbar
– Wir sind politisch engagierte Menschen und kochen auch gerne bei Aktionen aktueller Zusammenhänge.
– Wir sind nicht kommerziell, nicht professionell (unkommerziell, unprofessionell, leidenschaftlich)
– Rauchfrei zum Schutze der Kinder und der Menschen, die keinen Rauch
atmen wollen. Unter freiem Himmel und im respektvollen Abstand kann geraucht werden.
– Alkohol kann ruhig verzehrt werden, allerdings wäre es toll, wenn es nicht so viel ist,
dass wir einschreiten müssen, um Kinder, andere Menschen oder dich selbst zu schützen.